02 April 2014

Wie im Hochsommer

So waren gestern die Bedingungen. Klingt ja wirklich komisch, aber gestern wollte ich in der Sonne laufen, sie einfach genießen. Aber schon nach wenigen Kilometern war es mir zu warm! Als ab in den Wald, was bei mir ja kein Problem ist. Mein Lieblingstrail war total ausgetrocknet. Selbst das letzte Matschloch war weg. Alles trocken und staubig wie im Hochsommer.
Morgen in einer Woche geht es dann los: Am Rheinsteig. Ich hoffe, dass das Wetter hält. Zumindest keinen Regen, auch wenn wir den dringend nötig hätten.
Allerdings hat mir gestern mein Fuß Sorgen bereitet. Beim Gehen merke ich nichts, aber sobald ich auf eine Unebenheit komme, was bei einem Trail ja öfter vorkommt, tut er höllisch weh. Keine Ahnung was das ist. Nachdem ich aber dieses Wochenende eh auf Sightseeing unterwegs bin, wird das schon wieder werden. Und wenn nicht, muss ich halt am Rheinsteig die Zähne zusammenbeißen.

Keine Kommentare: