21 April 2014

Rheinsteiglauf: eine Zusammenfassung

Viel zu schnell ist eine traumhafte, wenn auch anstrengende Woche zu Ende gegangen. Wie auch letztes Jahr hatte der Wettergott ein Einsehen mit uns. Dieses Jahr war es sogar angenehm warm. Genau richtig, um zu laufen. Wir waren eine tolle Gruppe, haben viel zusammen gelacht. Das einzige, was die Stimmung etwas trübte, war Petras Sturz. Sie hat sich dabei einen Armbruch zugezogen und musste vorzeitig abreisen. Alle anderen Wehwehchen hielten sich in Grenzen. Doch der ein oder andere musste doch mal eine Etappe auslassen. Auch an mir ging der Rheinsteig nicht ohne Verletzung vorüber. Die letzten beiden Etappen konnte ich nur unter Schmerzen laufen, aber ich wollte undbedingt laufend in Wiesbaden ankommen. Da beißt man schon mal die Zähne zusammen. 
Auch diese Jahr wurden es ein paar Kilometer mehr, als der Rheinsteig eigentlich ist. Aber wenn man schon mla in der gegend ist, sollte man auch manche Sachen gesehen haben. Und auch die verschiedenen Rathäuser liegen nicht direkt am Rheinsteig.
Letztes Jahr konnten wir der Aktion Benny und Co, für die wir laufend helfend unterwegs waren 15000 € übergeben. Dieses jahr waren es auch wieder 11000 €. Nächstes Jahr findet der Rheinsteigerlebnislauf zum zehnten Mal statt. Dafür möchten wir das Spendenergebnis noch einmal steigern. Das Geld, dass wir hier gesammelt haben geht komplett in die Forschung dieser seltenen Krankheit.
Mir wurde wieder vor Augen geführt, wie dankbar man doch sein soll, nicht krank zu sein. Was sind da schon ein paar Zipperlein die wieder vergehen gegen unheilbare, zum Tod führende Krankheiten. 

Jetzt werde ich erst ein Mal regenerieren und den Shin Splint auskurieren. Eine Auswahl meiner Eindrücke vom Rheinsteig findet ihr hier.

Kommentare:

ultraistgut hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Jörg hat gesagt…

Einfach eine bewundernswerte Leistung!

Gratulation

marathonwoman hat gesagt…

Danke Jörg und danke auch ultraistgut. Ich hoffe der link funktioniert jetzt ...