Posts

Mädelsausflug nach Bad Wimpfen

Bild
Bad Wimpfen ... ich konnte mir so gar nichts vorstellen, was mich dort erwartet. Googeln wollte ich aber auch nicht. Also ließ ich mich überraschen. Und wurde nicht enttäuscht. Eine "Stadt" mit knapp 7000 Einwohnern, Kopfsteinpflaster, Fachwerkhäusern und kleinen Gässchen. Ein Städtchen zum Verlieben. Dazu ein Wochenendprogramm, dass fast anstrengend wurde: 4 Gänge Menü Besichtigung Burg Hornberg mit Weinprobe Shoppen im Glasladen Essen im Weinbau-PavillonGundelsheim Greifvogelschau auf Burg Guttenberg Stadtführung Bad Wimpfen Schifffahrt auf dem Neckar Für das leibliche Wohl war mehr als genug gesorgt, teilweise es fast zu viel. Und wie immer lasse ich jetzt einfach Bilder sprechen.

August

Bild
Auch wenn es nicht so ausschaut im Blog. Wir waren viel unterwegs. Und wenn es nur mal "schnell" die Hausstrecke zum Craimoos-Weiher war.

Wir haben auch in unserer näheren Umgebung einige neue Dinge entdeckt. Felsformationen und Höhlen, die ich bis dahin nicht kannte.











Und ab und an haben wir unser Abendessen gesammelt.






Also gar kein so unsportlicher August. Dieses Wochenende geht es mit Freundinnen noch nach Bad Wimpfen zum Sightseeing. Ich bin sehr gespannt. Und dann kann der September gerne kommen.

Sonntagstour durch die Fränkische Schweiz

Bild
Am Sonntag haben wir wieder einmal das gute Wetter genutzt und eine Radtour unter-nommen. Von Pegnitz ging es über Püttlach auf die Hohenmirsberger Platte und von dort weiter nach Pottenstein. Nach einer kurzen Rast ging es dann über Burg Pottenstein ins Brandtal und wieder nach Hause.
Leider hat uns auch auf dieser Tour die Beschilderung im Stich gelassen. Von Hohenmirsberg wollten wir über die Kennzeichnung "blaues Kreuz" eigentlich nach Haselbrunn fahren. Irgendwann war die Beschilderung aber weg und nur noch ein Radweg ausgeschrieben. Und dann steht man auf einmal in Mandlau. Wenn man sich auskennt ist das alles ja kein Problem. Aber wenn man fremd ist? Wie soll man sich da zurechtfinden? Trotzdem ist mir während der Tour wieder einmal bewusst geworden in welch schönen Landschaft wir wohnen.

Ostsee: Hafenrundfahrt in Kiel und Ausflug nach Laboe

Bild
Letztes Drittel unseres Urlaubs in Schleswig Holstein: Familientreffen in Kiel
Ostsee
ganz anders als die Nordsee
leider das Gleiche schlechte Wetter
Aber wir haben das Beste daraus gemacht. Auch wenn Teile des geplanten Ausflugs einfach dem Wetter zum Opfer gefallen sind.
Hafenrundfahrt in Kiel, 4 Kreuzfahrer waren da. Das war schon sehr beeindruckend, wie riesig diese schiffe sind. Danach Laboe, U-Boot anschauen. Auf das Marine-Ehrenmal sind wir nicht. Das schlechte Wetter hat eine gute Sicht verhindert. Es waren auf jeden Fall ein paar schöne Stunden mit der ganzen Familie.