Posts

Es werden Posts vom Juli, 2006 angezeigt.

Waldlauf

Bild
Gestern bin ich mal wieder im Wald gelaufen. Von der Temperatur her kein Problem. Ich hatte das Glück, das die sonne hinter Wolken versteckt war. Zu Beginn meiner Laufrunde fielen mir noch die Walker auf, die sich alle mit Autan einschmierten. Das hätte mich eigentlich warnen sollen. So fiel ich mal wieder den Mücken zum Opfer. Heute schaue ich aus als hätte ich Windpocken. Ich weiß gar nicht wo ich zuerst kratzen soll. War schon in der Apotheke und habe mir Soventol gekauft. Aber trotz der Mücken war der Lauf sehr schön. Habe einen Admiral (also den Schmetterling!!) und einen Bläuling gesehen und die Ruhe im Wald genossen.

Spontane lange Laufeinheit

Habe gestern Abend einen wunderschönen, langen Lauf gemacht. Eigentlich wollte ich nur die "normale" Runde laufen. Aber nach 3 Km kam mir eine Bekannte entgegen und ich bin kurzentschlossen mit ihr weitergelaufen. Sie war froh darüber, da sie noch nicht lange und auch nicht regelmäßig läuft und gerade überlegte, ob sie nicht wieder nach Hause läuft. Wir sind dann gemeinsam ganz locker 5 Km miteinander gelaufen. Habe sie praktischnach einer Laufverlängerung nach Hause gebracht. Für mich waren es dann noch über 8 Km zurück. Es war inzwischen schon fast 21 Uhr, die Temperaturen herrlich. Nach 21.30 Uhr war ich dann wieder daheim. Ein schöner ruhiger, etwas längerer Lauf als geplant. Alleine wäre ich nicht so lange unterwegs gewesen. Aber: Sponatn sein ist alles!

Hitze

Der Sommer ist so richtig da und schon jammern wieder alle über die Hitze. Würde es regnen, wäre auch keiner zufrieden. Ich genieße die Nachmittage auf meiner Terasse. Hausarbeit mache ich nur die Nötigste. Richtig putzen kann ich auch wieder bei schlechtem Wetter. Und es stört niemanden, weil eh alle draußen sind. Abends gegen 20 Uhr, wenn es dann kühler wird - wenn man das bei 25 °C im Schatten so nennen kann - geh ich dann laufen. So mache ich vier Abendläufe in der Woche zwischen 10 und 13 Km. Auf manchen Strecken ist wirklich viel los. Inlinern, Radfahrer und Läufer, alle sieht man erst abends. So viele Bekannte habe ich schon lange nicht mehr getroffen. Wenn ich zuhause bin geh ich dann immer in unseren Brunnbach. Das Quellwasser ist so kalt, das erfrischt und kühlt mich wieder richtig ab.Wegen mir kann das Wetter bis Oktober so bleiben.

Auf der Bahn

Gestern bin ich das erste Mal seitdem ich laufe auf der Bahn gelaufen. Habe endlich eine Möglichkeit gefunden, die 400 Meter Bahn am Sportplatz benutzen zu können. Aber ganz ehrlich, auf Dauer ist das nichts. Bin gestern 10 000 m gelaufen, d.h. 25 Runden. Im Gelände laufen macht deutlich mehr Spass. Dafür weiß ich jetzt das ich sehr konstant die 1000 m laufen kann, auch schnell. Und das wollte ich ja wissen. Habe also 2 x 1000 m in schnellem Tempo gemacht und auch einige 75 m Steigerungen. Für's erste Mal hat das gelangt. Die 1000 m Zeiten sind noch verbesserungsfähig. Und es hat was für sich, wenn es wirklich eben ist. Das ist aber auch schon alles. So ein Mal im Monat ist das, glaub ich, ganz ok.

Bildnachlese und Sommergrippe

Bild
Puh, ich kann ganz schön böse schauen so vor einem Start. Dabei mache ich das ja freiwillig. Das Bild entstand kurz vor dem Start beim FunRun-33SüdWest. Da war auch noch alles trocken.
Nach zwei kürzeren Läufen letzte Woche haben wir dann am Samstag einen längeren Lauf gemacht. Wir sind schon vormittags gelaufen, da war es noch bedeckt. Erst gegen Ende des Laufes kam die Sonne raus und damit kam auch die Wärme. Obwohl ich ja nicht der "Früh"läufer bin, war ich recht zufrieden mit dem Lauf. Es solte ja schließlich ein langer, langsamer Lauf sein.
Am Sonntag hat mich dann ein Virusgrippe erwischt. War furchtbar müde, an Laufen war die letzte drei Tage überhaupt nicht zu denken. Und wenn ich freiwillig die Laufschuhe auslasse bin ich wirklich nicht fit. Heute will ich es aber probieren. Es muss aber noch kühler werden, denn im Moment sind es noch 30° Grad im Schatten.

Wir fahren nach Berlin

Auf wenn Deutschland bei der Fussball-WM ausgeschieden ist, ich singe immer noch "Berlin, Berlin wir fahren nach Berlin". Wir fahren aber nicht am Sonntag zum Endspiel nach Berlin, nein ich bin ja eine Läuferin. Wir fahre erst Ende September nach Berlin. Dann nämlich, wenn der Marathon ist, am 24. September. Da laufen wir mit!! Mittlerweile habe ich auch im Internet auch die Teilnehmerliste gefunden. Tatsächlich stehen unsere Namen drin!! Ich freu mich schon drauf. Jetzt beginnt die lange Läufe Phase. Bei dem Wetter werden das ganz tolle Abendläufe. So wie gestern und vorgestern Abend auch. Da waren es nur normalen Trainingsläufe. Im Schatten aber wunderbar.