27 Juni 2012

Steigerwald Panoramaweg





Einmal im Jahr wage ich eine größere MTB-Tour. 
2010 bin ich den Rennsteig gefahren. In vier Tage von Eisenach nach Bayreuth. Das war der Start meiner Rennsteig-Laufkarriere. Denn ohne Rad kommt man leichter auf den Inselsberg.
2011 bin ich das Lauterach- und Vilstal gefahren. Das war natürlich weniger anstrengend als der Rennsteig, aber 180 Km in 2 Tagen sind auch nicht ohne.
Am Wochenende steht nun der Steigerwald Panoramaweg an: 160 km mit 3600 hhm. Dazu kommt die Anfahrt mit dem Rad von Erlangen nach Bad Windsheim, wo der Steigerwald Panoramaweg beginnt. Und dann müssen wir vom Ende in Bamberg nach Erlangen zurückfahren. An- und Abfahrt sind nochmal ca. 80 Km. Geplant sind 4 Tage. Das Wetter soll sehr heiß werden, mit Gewittern am späten Nachmittag. Ich hoffe, die kommen erst, wenn wir schon ein Quartier haben. Gepäck haben wir nur das Nötigste dabei. Die Sportsachen kann man zur Not waschen und sind über Nacht wieder trocken. Ich freue mich auf das Wochenende, habe aber auch ganz schön Respekt vor der Tour. Nicht vor der Länge, eher vor den Höhenmetern. Aber wir haben viel Zeit eingeplant, müssen also nicht hetzen. Und zur Not gibt es auch noch einen Zug von Bamberg nach Erlangen.

1 Kommentar:

Jörg hat gesagt…

Na dann viel Glück. Ich würde wahrscheinlich schon nach der Hälfte das Rad in die Ecke schmeißen. ;-)

Jörg