27 April 2012

Ich bin dann mal weg ...

... naja, noch nicht ganz, aber fast. 
Das Köfferchen ist gepackt. Die roten Marathonstiefelchen stehen bereit, der Laufrock ist faltenfrei und das neue Laufshirt gewaschen. Das Wetter soll in Hamburg nicht ganz so warm sein wie hier bei uns. Das ist mir nur recht. 20° sind warm genug zum Laufen. 

Es ist also alles gerichtet, wenn ...
... ja wenn nur der Schnupfen nicht wäre. Gerade heute fühle ich mich wieder besonders schlapp.
Mein Motto für Sonntag lautet also nicht "Angriff auf die Bestzeit", sonder "Dabeisein ist alles". Was mich tröstet, ist das Wissen, dass die Stimmung in Hamburg gut ist und immer viele Zuschauer die 42,195 Km lange Strecke säumen. Ich will Spass haben und das Erlebnis "Hamburgmarathon" in Bilder fassen. Man muss das Beste daraus machen. Schade, aber so ist es jetzt halt mal und ich freu mich trotzdem drauf oder gerade deswegen jetzt noch mehr?
Ich bin dann mal weg, zu einem Trainingslauf für den Rennsteig während des Hamburgmarathons. Ich meld mich eventuell mal von unterwegs.

Kommentare:

Jörg hat gesagt…

Dann viel Glück und hör auf, wenn es nicht geht

Jörg

Eddy hat gesagt…

Und? Wie isses gelaufen? - Hey, vielleicht treffen wir uns beim Rennsteig: ich hab zwar mächtig die Hose voll, werde aber dort starten :-)

Gruß aus Bremen
Eddy

marathonwoman hat gesagt…

Eddy: Klar treffen wir uns am Rennsteig ;-)) Davor muss man keine Angst haben - außer du willst gewinnen, denn dann wird es echt hart. Aber wenn die Zeit egal ist, ist es - soweit man bei der Distanz davon sprechen kann - echt lustig.