Ein starker Monatsbeginn

Hoffentlich lasse ich jetzt nicht stark nach. Heute ist Ruhetag, ich bin müde, nachdem ich sowohl am Montag als auch am Dienstag gelaufen bin.
Aber ich war nach dem langen Lauf vom Sonntag nicht müde. Ich bin gemütlich gelaufen und habe das schöne Wetter genossen. 

Besonders gestern die Pegnitz entlang. Was da schon alles unterwegs ist. Eine wahre Freude. 
Jetzt habe ich diesen Monat schon 60 Laufkilometer und gestern bin ich nach dem Laufen auch noch gleich aufs Mountainbike. Laktat wegfahren, wie es so schön heißt. Also auch das eher gemütlich. Aber es hat mir wirklich gut getan. 
Für Karfreitag habe ich dann nochmal einen langen Lauf geplant und wenn es mir gutgeht fahre, ich nachmittags gleich nochmal Rad. Wetter ausnutzen, denn dann soll es ja wieder schlechter werden. Schade. Da hat man mal 4 Tage frei und dann wird das Wetter schlecht. Erst am Dienstag, wenn alle wieder in die Arbeit gehen, wird es wieder besser.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...