Einfach nur zum Genießen

Am Dienstag habe ich mir noch einen Ruhetag gegönnt. 1. War es mir zu kalt und 2. war ich einfach nur müde. 
Gestern dann strahlender Sonnenschein und mit -3,5° so "warm" wie schon lange nicht mehr. Auch der Wind war weg. 15,5 Km in 85 Minuten. Für einen Wintertrainingslauf eigentlich zu schnell, aber das Tempo fiel mir nicht schwer. Warum dann nicht?!
Heute hat es wieder ein bißchen geschneit, gerade soviel, dass alles leicht überzuckert war. Ich liebe es die ersten Spuren in den frischen Schnee zu ziehen. Auch wenn es heute - 7° mit teilweise kaltem Wind war, es war einfach nur traumhaft. Und wenn Schnee liegt ist alles so schön ruhig. Einfach nur zum Genießen. Und das habe ich getan.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...