Zurück von Maisel's FunRun

Jetzt muss ich kurz berichten wie es gestern beim Maisel's FunRun "gelaufen" ist. Bin zufrieden mit mir. Die Strecke durch Bayreuth ist nämlich gar nicht so ohne. Obwohl ich den Lauf vorher schon zweimal mitgemacht habe, ist mir der wellige Kurs eigentlich erst gestern richtig aufgefallen. Vielleicht auch nur weil die Oberschenkel schwer waren. Keine Ahnung warum.
Das Wetter war gutes Laufwetter. Eine Stunde vor dem Start hat es leicht getröpfelt, es waren ca. 15 °C. Bis zum Start um 11 Uhr hatte sich der Regen dann verzogen und es wurde etwas wärmer. Vereinzelt waren noch schwarze Wolken unterwegs, aber es blieb trocken. Gegen Mittag kam dann sogar die Sonne raus. Da es aber windig war hielt sich die Wärme in Grenzen. Logisch das wir Gegenwind hatten!!
Mit meiner Zeit bin ich zufrieden und das nicht nur weil ich in der Gesamtwertung 32ste und in meiner Altersklasse 9te wurde. Nein, ich glaub ich bin wirklich mal einfach mit dem Geleistet zufrieden. Peter ist bis Kilometer 8 mit mir gelaufen und hat dann Gas gegeben.

Es war ein schöner Lauf, gut organisiert, viele Bands und Zuschauer und gute Stimmung. Außerdem hatten sich unsere Nachbarn noch spontan für den 10,5 km Lauf angemeldet. Sie und Peter haben mich im Ziel erwartet und dann haben wir unsere erfolgreichen Läufe bei alkoholfreiem Weizen gefeiert. Ein schöner und erfolgreicher Sonntag.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ammerschlucht und Schleierfälle

Schwergefallen