Es regnet weiter

Gestern war es dann doch nichts mehr mit dem Laufen. Der Regen hat erst gegen19 Uhr aufgehört. Da ich aber abends etwas vorhatte, konnte ich leider nicht mehr Laufen gehen.
Heute hat es dann nachmittags erst einmal gehagelt. Binnen weniger Minuten war alles weiß. Na toll, wieder nichts mit Laufen.
Gegen fünf ist es dann endlich heller geworden und nichts hat mich mehr gehalten. Wenigstens eine kleine Runde. Auf den letzten zwei Kilometern hat mich zwar der Regen erwischt, aber es war nicht so schlimm wie in den vergangenen Tagen. Außerdem habe ich dabei einen wunderschönen Regenbogen gesehen. Daheim angekommen war auch die Sonne wieder da. Macht nichts. So nass bin ich nicht geworden, die Luft hat mir gut getan und jetzt bin ich wieder rundum zufrieden.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ammerschlucht und Schleierfälle

Schwergefallen