Sonne, kalt und Schnee:

Läuferherz was willst du mehr.

Bei diesem Wetter läuft man gerne los.
Sonnig, 0°, ein bißchen Schnee.Stellenweise ist es glatt, aber das macht mir nichts. Ich fühle mich gut und laufe ganz gemütlich. genieße die Stille, die mit Schnee einhergeht. Streckentechnisch bin ich bei Schnee immer etwas eingeschränkt, denn Trails, die schneebedeckt sind, sind mir zu gefährlich. Man sieht die Wurzeln und Steine nicht und verlezten will ich mich nicht- Dafür laufe ich an Pferdekoppeln vorbei, das ist auch schön. Und als ich dann Richtung zu Hause unterwegs bin, hat der Himmel diese herrliche Färbung.
Nach 90 Minuten laufen fühle ich mich rundum zufrieden.

Kommentare

Anonym hat gesagt…
Great post. I used to be checking constantly this weblog and I am inspired!

Very helpful information specifically the remaining phase :
) I handle such info much. I was looking for this certain
information for a very long time. Thanks and good luck.


My web blog: this site

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...