18 Dezember 2012

Gehen statt Laufen

Man lernt nie aus. Seit 23 1/2 Jahren arbeite ich jetzt schon in meiner Firma, aber den Blick, den ihr am Foto seht, habe ich heute zum ersten Mal gehabt. Warum? Heute bin ich das erste Mal von der Arbeit nach Hause gegangen. Der Wanderweg ist auf der anderen Seite der Pegnitz. Von der Strasse aus sieht man das alles gar nicht.
Heute wollte ich nicht laufen, aber frische Luft wollte ich schon. Deshalb habe ich mich in die Arbeit fahren lassen und bin dann heimgegangen. Zügig. Auf der Strasse sind es 9 km, ich bin durch Wald und über Wiesen gegangen. Und war etwas mehr als 2 Stunden unterwegs. Wie viele Kilometer das waren weiß ich nicht. Aber nach einem Tag Schulung hat es gutgetan, hat Spass gemacht und war bestimmt nicht das letzte Mal, dass ich das gemacht habe.

Keine Kommentare: