18 Oktober 2012

Trinkflaschen

Kennt ihr das? Ihr lauft mit Rucksack und habt Trinkflaschen dabei. Sie sind voll, aber durch das Schütteln beim Laufen, laufen sie aus. Das Shirt ist nass, der Rucksack auch. Ich kenne das auch vom Mountainbiken, selbst da läuft die volle Flasche aus. Das nervt. 
Ich habe etliche Flaschen, wie man sieht, aber keine ist dicht. Sind die Herrsteller nicht in der Lage einen Verschluss zu machen der dicht hält? Klar kann man bei einem Laufrucksack auch eine Trinkblase verwenden. Aber hier finde ich die Reinigung extrem aufwendig. Außerdem nervt mich da das Geplätscher, wenn sie nicht mehr ganz voll ist. Gut Vorteile hat sie: 1. Es passt mehr rein als in zwei Trinkflaschen. 2. Ich kann direkt trinken. Es entfällt das Raus- und Reinstecken, dass ja doch ein bißchen Gepoppel ist. Aber wie gesagt, wenn es so vor sich hin Plätschert, wenn man daraus getrunken hat ... da muss ich ständig in die Büsche. Gut ich würde wieder mal die Welt retten.
Ich bin also immer noch auf der Suche nach der idealen Flasche oder Trinkblase. Ich weiß, dass es von irgendeinem Hersteller eine Blase gibt, die man verkleinern kann. Aber der Preis steht für mich in keiner Relation. Da ich aber bis jetzt für noch keine Trinkflasche etwas bezahlt habe, sollte ich mich auch nicht beschweren. Vielleicht sollte ich mal eine Flasche kaufen. Und wenn die dann auch ausläuft, dann ...

Kommentare:

Jörg hat gesagt…

Und ich dachte, es liegt an meinen Flaschen.

Grüße

Jörg

-timekiller- hat gesagt…

Hallo,

Gluckern die Trinkblasen von Camelbak? Ich denke wenn man nach dem Füllen die Luft absaugt (Schlauchanschluß nach oben und dann am Schlauch saugen bis der Schlauch mit Wasser gefüllt ist), dann hält sich das Gluckern in Grenzen.

Grüße -timekiller-