18 Mai 2012

Testlauf für Eternal Flame

Jetzt habe ich es auch geschafft! Endlich mit der Fackel gelaufen! Endlich ein Bild mit der Fackel! Sie brennt noch nicht, dass Feuer kommt erst heute um 16 Uhr am Flughafen Nürnberg an. Mit 1,3 Kg ist die Fackel auch ungefüllt ganz schön schwer. Zumindest beim Laufen. Wobei man sie ja gut tragen konnte. Mit Feuer wird das schwieriger, weil man sie dann nicht so nah am Körper tragen kann. Das wird spannend!
Aber wir sind ja pro Etappe mindestens 5 Läufer, da kann man dann doch durchwechseln. Außer wenn ich mit Caro laufe. Sie trägt ganz eisern die Fackel und wenn der Arm abfällt. An jemanden weitergeben, da denkt sie gar nicht dran. Aber sie ist so stolz, warum also nicht. 
Mittlerweile sind auch erste Details der Eröffnungsfeier bekannt. Leider werden wir davon nicht viel mitbekommen, denn wir sind ja die "Hauptpersonen" und kommen ganz zum Schluß, um das Feuer zu entzünden.
Der Rucksack für das Unternehmen "Eternal Flame" ist auch schon gepackt und ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur daran denke. Und hier gibts noch ein paar Fotos vom Lauf gestern und hier ein Zeitungsbericht.

Keine Kommentare: