16 km Lauf beim fränkischen Schweiz Marathon

Heute bin ich die 16 km beim fränkischen Schweiz Marathon mitgelaufen. Die Zeit war recht ordentlich. Ich bin immerhin 34. von 75. Frauen geworden. Also noch in der oberen Hälfte. Aber so richitg zufrieden bin ich nicht mit mir. Da trainiere ich die ganzen letzten Wochen mit Super-Gefühl und Zeiten und im Wettkampf schaffe ich es nicht, sie zu bestätigen. Schade. Ich glaub ich verlange zu viel von mir. Habe schon die Nacht vorher nicht richtig schlafen können. Aufgeregt wie vor dem ersten Wettkampf. Komisch, das hatte ich schon lange nicht mehr.
Das Wetter war bestes Laufwetter: bedeckt, 20° C und Rückenwind. Was will man mehr. Die Strecke war fast eben, also auch hier eigentlich kein Problem. Bis Kilometer 5 war auch alles ganz gut. Ich konnte zwar nicht ganz den erhofften Schnitt laufen, war auf einer guten, vor allem zufriedenstellenden Endzeit. Aber irgendwie wurden meine Oberschenkel immer schwerer und entsprechend langsamer wurde ich. Habe zwar immer wieder Läufer überholt und wurde auch gar nicht von so oft von anderen überholt, aber es lief einfach nicht. So bin ich mit einer 1:32:38 ins Ziel gekommen. Irgendwie nicht das Wahre. Aber lieber heute so als in drei Wochen beim Berlinmarathon.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Radtour! - Radtest! - Radkauf!?

Mein neuer Laufpartner