20 November 2012

herrliche Novembersonne

Die Sonne hat es gestern durch den Nebel geschafft. Die Temperaturen waren frühlingshaft. Das mich da nichts zu Hause gehalten hat, ist klar, oder? Auch wenn es am Anfang sehr zäh lief, es wurde immer besser. Nach einer halben Stunde war ich eingelaufen. Leider hatte ich nicht viel Zeit, aber 75 Minuten laufen war möglich. Gemütlich, die Ruhe und die Sonne genießen. Logisch, dass ich nicht im Wald gelaufen bin, sonder "Sonnenwege" gesucht habe.
So dürfte der November noch bleiben, zumindest so sonnig. aber leider haben wir heute schon wieder zähen Hochnebel. Wobei es heute nicht ganz so schlimm ist, ich muss lang arbeiten. Das fällt bei diesigem Wetter nicht ganz so schwer.

Keine Kommentare: