30 August 2011

doppeltes Glück

Jetzt hatte ich aber Glück. Die heißeste Woche des Jahres fiel genau in die Woche nach dem 21 h Lauf, in meine Regenerationswoche. Aber auch so wäre ich nicht gelaufen. Es war mir einfach zu heiß. Komisch, endlich scheint die Sonne, jammern wir, das es zu heiß ist.
Wobei ... am Donnerstag war ich laufen. Im Wald, da war's angenehm, 5 Km, regenerativ. Ganz langsam. Das hat auch gelangt.
Am Samstag, an diesem wunderschönen Herbsttag im August (!!), war ich auch unterwegs. Es lief richtig gut. Keine schweren Beine, kein schmerzendes Knie. Und mein Laufwetter. Am Sonntag kam dann auch noch die Sonne dazu. Und schon war ich wieder zwei Stunden unterwegs. Diesen Monat schaffe ich auch seit langem mal wieder die 300 Km.
Das Wetter soll  ja so bleiben. Sonnig, zwischen 20 und 25°. Herrlich!! Und nächste Woche auch noch Urlaub. Besser geht es nicht. Laufen und Radfahren, sehr viel mehr habe ich nicht geplant. Warum auch!? Glück muss man haben

Kommentare:

Mimi hat gesagt…

Hallo Kerstin :) Vielen Dank für Deinen Besuch. "Freut mich" dass ich nicht die einzige bin, die nicht sexy in Laufleggins aussieht...;))) Ich werde am Laacher See den 10 km Lauf machen. In der Nähe bin ich aufgewachsen und für den ersten Lauf finde ich das super...:) Können auch meine Eltern dann gucken kommen :) Toller Blog! 300 km diesen Monat? WOW!!!! Hoffe da komme ich auch irgend wann mal hin :)
Liebe Grüße
Mimi

Jörg hat gesagt…

§00 km im Monat - habe ich noch nie geschafft - Respekt!

Viki hat gesagt…

300 km im Monat????? Wow, du bist der Hammer:-) Ich bin froh, wenn ich 30 schaffe:-P

Wie hast du eigentlich angefangen? Bist du gleich die ganz langen Distanzen gelaufen?

Du hast recht, das Wetter in den letzten Tage ist wirklich sehr lauffreundlich und in deinem Uralub geht es hoffentlich so weiter!

LG