19 Juni 2009

Wie viel Laufschuhe braucht frau eigentlich?

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass man bzw. frau so viele Laufschuhe haben sollte, so oft man in der Woche läuft!? Mmh, da gibt es eine Menge Menschen, die also gar keine Laufschuhe besitzen.
Grund genug mich mal mit meinem Laufschuhregal zu befassen. Ich bin nun nicht die typische Frau, die drei Schuhregale mit Schuhen voll hat. Und Stöckelschuhe, na da breche ich mir ja die Ohren. Klar hab ich schicke Schuhe, denn ich besitze ja auch ein kleines Schwarzes, aber eigentlich bevorzuge ich bequeme, sportliche Schuhe. Und, ganz klar, schon mehrere Paare davon. Da kommt die Frau dann doch wieder durch. Aber zurück zu den Laufschuhen. Hier muss ich ganz klar bekennen, dass ich mehr Lauf- und Sportschuhe besitze als "normale" Schuhe. Außerdem habe ich auch viel mehr Laufschuhe als Lauftage. Im Moment besitze ich acht Paar Laufschuhe und alle "in Betrieb". Da habe ich vor dem Laufen schon die Qual der Wahl. Und schon wieder ganz Frau.
Aber jetzt mal genauer:
Da habe ich meine roten Marathonstiefelchen, die ich aber ganz selten zum Laufen anziehe. Denn die gibt es nicht mehr und Rot ist doch meine Lieblingsfarbe. Außerdem habe ich die beim New York City Marathon angehabt. Die pflege ich liebevoll.

Dann habe ich zwei Paar, siehe Bild, die habe ich schon fast zwei Jahre und auf beiden über 1000 Km drauf- und wie man sieht ganz schön abgelaufen. Solange ich mit diesen aber keine Probleme bekomme, werde ich auch ab und an nochdamit laufen. Aber jetzt habe ich mir Ersatz dafür gekauft.


Den Schuh auf dem rechten Bild habe ich heute das erste Mal beim Laufen getestet. Läuft sich gut drin. Ist schön leicht und ich habe einen guten Halt drin. Der Schuh links istsozusagen noch jungfräulich. Nachdem die Feldwege wieder matschig sind werde ich noch ein bisschen warten, denn das Weiß möchte ich nicht gleich beim ersten Mal in braun verwandeln.










Dann habe ich noch meine gelben Superflitzer. Ein ultraleichter Schuh, den ich nur zum Wettkampf anziehe. Der mich aber schon zu mancher Bestzeit getragen hat.

Und dann habe ich noch zwei Paar, dass sind sozusagen die ganz aktuellen Laufschuhe, einer davon ist mein bübchenblauer Laufschuh. Die habe ich im Moment am meisten an.

Ich denke, ich liege ganz gut mit meiner Schuhauswahl und -menge. Wobei ich Läufer kenne, die haben 17 (!) Paar Laufschuhe und mehr, die sie abwechselnd laufen. Gut, da sind dann auch mehr Wettkampfschuhe dabei. Aber mehr als sieben Tage die Woche können die auch nicht laufen.

Kommentare:

Hannes hat gesagt…

... aber sie können theoretisch zumindest jeden Tag zweimal laufen - macht 14 Paar. Aber ich denke auch, dass du mit deinen Paaren sehr gut ausgestattet bist.

Ich hingegen schaue mir das neidisch an, ich bin mit derzeit eigentlich nur drei echten Trainingspaaren etwas zu knapp ausgestattet x)

MDJogger hat gesagt…

Da ein guter Laufschuh etwa 700 - 1000 KM macht, habe ich immer 3 Paar gleichzeitig. Meistens meine Lieblingsmarken Brooks, Oasics, New Balance.
Diese werden immer gleichmäßig ausgewählt.
Nach maximal 1000 KM ist Schluß, dann gebe ich sie zur Schuhspende und gönne mir neue Schuhe.
Liebe Grüße
Marco