25 Juni 2016

Altstadtfestlauf Lauf

oder kurz: Hitzeschlacht gewonnen!
Gestern, am Altstadtfestlauf in Lauf, war es so heiß (35°), dass ich nachmittags überlegt hatte, nicht an den Start zu gehen. Einfach kein Kerstin-Laufwetter! Allerdings hatte ich Running Angel Susi und Moni vom Laufclub 21 versprochen, sie zu begleitet. Und Versprechen halte ich! Am Vormittag erfuhr ich dann auch noch, dass Annalena, Susis Tochter, ihren ersten 10 Km Lauf macht. Ganz klar, Absagen ging da gar nicht. Hitze hin oder her! Und es wurde eine wahre Hitzeschlacht, zumal die Strecke nicht viel Schatten bot. Annalena hat sich tapfer geschlagen. Aufgeben war für sie nie eine Option, hätte man doch zwei Mal aufhören können. Das erste Mal nach 5 Km, da ging es am Ziel vorbei in die zweite Runde und dann bei knapp 7 Kilometern, da hätte man nur noch den Berg hochlaufen müssen und wäre im Ziel gewesen. Ab Kilometer 5,5 hatten wir auch das Besenfahrrad hinter uns und kurz danach kam auch noch das Führrungsfahrrad um uns zu begleiten. Annalena zolle ich meinen Respekt, denn bei dieser Hitze den ersten 10 Km Lauf zu machen und vorallem zu finishen ist eine tolle Leistung. 
Und hier noch ein paar Bilder vom Lauf:
gutes Mutes vor dem Start
Susi und Moni
schon nach 2,5 Km kam uns der Führende wieder entgegen
der wohl Jüngste Zuschauer auf Mamas Arm
2. Runde, die Zuschauer hatten Ausdauer
Führungsfahrzeug und Besenfahrrad begleiten uns ab Km 5,5
auch die Kleinen feuern uns noch an
Km 7,5: Annalena kämpft, aber gibt nicht auf!
weit und breit niemand mehr. Nur noch Annalena und ich sind mit den beiden Radfahrern auf der Strecke
Zieleinlauf! Annalena hat ihren ersten 10 Km Lauf geschafft! Respekt!
Zielbild mit unseren beiden Radbegleitern. Vielen Dank!

Keine Kommentare: