06 September 2015

Kurzurlaub in Rostock

Gerade komme ich von einem Nicht-Lauf-Kurzurlaub aus Rostock zurück. Das Wetter war dafür ganz in Ordnung, zumindest hat es nicht geregnet. Allerdings blies ein mächtig kalter Wind. So ein paar Tage Auszeit bringen mir immer einiges. Ich konnte mich gut erholen und sehen den nächsten Wochen, sowohl läuferisch als auch arbeitstechnisch, optimistisch entgegen. Irgendwie wird alles gehen.
Wie immer hatte ich die Kamera dabei und das ein oder andere gute Foto geschossen. 
Rostocker Rathaus
meine neuen Laufschuhe
und links mein neues Abendkleid
manchmal braucht man auch bei einer Stadtbesichtigung eine Pause
paddeln geht fast schneller
Leuchtturm von Warnemünde
Strandidylle
Molli, von Bad Doberan nach Kühlungsborn
in Kühlungsborn war nicht unbedingt Strandwetter, aber die aufgereihten Strandkörbe sind immer wieder schön
Seebrücke Kühlungsborn, der Schiffsverkehr war allerdings wegen Sturm eingestellt
Strandkörbe in Heiligendamm
Seebrücke bei Heiligendamm undmächtiger Wellengang

1 Kommentar:

Jörg hat gesagt…

Ach ja, das ist schön da oben.