Zurück vom Rheinsteig ...

... mit einer Fülle von neuen Eindrücken.
Dieses Jahr hatte wir leider nicht so kaltes trockenes Wetter wie vor zwei Jahren und auch nicht das tolle Frühlingswetter vom letzten Jahr. Dieses Jahr hatten wir Kälte, Regen, Graupel, ein bisschen Sonne und Sturm. 
 


So waren wir viel beschäftigt mit Regenponcho an- und ausziehen, im Matsch nicht aus zu rutschen und größere und kleinere Sturmschäden zu überwinden.
 

 

Am Dienstag konnte wir auch nicht am Rheinsteig laufen. Es war einfach zu gefährlich bei Sturm im Wald zu sein. So wurde diese Etappe verkürzt auf der Strasse gelaufen.
Wir hatte einen erste Hilfe Einsatz - ein Wanderer ist an einer schwierigen Stelle abgestürzt, glücklicher Weise hat er sich "nur" das Schlüsselbein und mehrere Rippen gebrochen. Er ist schon wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden.
Und wir hatten einen Fernsehdreh
Das teilweise schlechte Wetter hat aber dem Spaß keinen Abbruch getan. Auch die vielen Termine anlässlich des 10. Rheinsteigerlebnislaufes haben wir alles mit Bravour, Souveränität und Freude erledigt. Wobei manchmal die Zeit zwischen der Terminen gerade so zum Duschen gelangt hat. In Koblenz konnten wir der Aktion Benny und Co eine erlaufene Spende von 20000 € überreichen.
Nachdem sich die Bilder nur vom Wetter unterscheiden, könnt ihr hier die von 2013 und 2014 anschauen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...