Morgenlauf

Nachdem ich um halb acht heute morgen aufgewacht bin, hat mich nichts mehr im Bett gehalten. Katzenwäsche, Kamera geholt und ab in die Laufschuhe. Die morgendliche Kühle und die Sonne, wunderbar. Da ich aber um 9 Uhr den Berlinmarathon anschauen wollte habe ich nur einen kurzen Lauf gemacht. Ich habe mich gut gefühlt und es laufen lassen. So bin ich die fast 7 Km mit einem 5:15 min Schnitt gelaufen. Das hatte ich schon lange nicht mehr. Und es war gar nicht anstrengend. Und das ich mich jetzt so richtig gut fühle muss ich wohl nicht betonen. Heute Nachmittag will ich noch eine MTB-Tour machen und abends nochmal laufen. Das Wetter muss ich einfach ausnutzen.

Kommentare

Viki hat gesagt…
Hey,
tolles Foto! Ein wunderschöner Altweibersommer:-)
Den Berlin Marathon habe ich auch verfolgt! Total motivierend!

Wünsch dir einen schönen Restsonntag!

Liebe Grüße
Jörg hat gesagt…
Bei so einem Wetter macht das Laufen richtig Spaß!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...