13 September 2011

Herbstlich

Am Sonntagmorgen beim Laufen fiel mir auf: Jetzt wird es Herbst!! Schlagartig. Warum? Ich habe die ersten Spinnennetze mit Tau gesehen. Wunderschön. Wie immer hatte ich keine Kamera dabei. Aber so ist es halt. Und als ich gestern lief lagen am Weg auch schon die ersten braunen Blätter. Dafür war es herrlich zu laufen. In der Sonne war es nicht mehr so stechend wie noch im August. Und im Schatten war es wunderbar kühl. Mein Laufwetter eben. Und da ich Zeit hatte, bin ich einfach gelaufen und habe genossen. So kamen am Ende fast 22 Km zusammen. 
Lange habe ich darüber nachgedacht, wie ich am Sonntag den Karlsruhe-Marathon laufen soll. Nach den vielen langen Läufen und Wettkämpfen fühle ich mich nicht in der Lage, einen Marathon schnell zu laufen. Und so habe ich für mich beschlossen, dass ich bei Kerstin Laufwetter mein Tempo laufe und schau, was dabei rauskommt. Und wenn es mir zu warm ist, werde ich einfach gemütlich laufen. Vielleicht findet sich ja jemand den ich begleiten kann. Aber diesmal laufe ich den Marathon. Denn in Würzburg und Fürth bin ich ja nur Halbmarathon gelaufen. Ein Marathon sollte es dann schon sein im Jahr. Und vielleicht ist es ja in Karlsruhe auch schon Herbst.

1 Kommentar:

Jörg hat gesagt…

Na dann viel Glück. Ein bicßhen ist bei mir die Luft auch raus und zu Tempo habe ich wenig Lust.

Jörg