150 000 Laufkilometer

Ausgeschrieben: Einhundertfünfzigtausend Laufkilometer, das ist viermal um die Erde. Verrückt, oder? Nein, der Wahnsinn.
Keine Sorge ich spreche nicht von mir. Nein, die Rede ist von Robert Wimmer (Bild: mit mir beim Mauerwegslauf)
Er will am Freitag den 24 h Weltrekord verbessern - am Laufband wohlgemerkt. Also nichts mit abwechselnder Landschaft, eher abwechselnde Zuschauer die an ihm vorbeilaufen. Der Rekord steht im Moment bei 247,3 Km. Das bedeutetet also mehr als 10 Km pro Stunde und das 24 Stunden lang. Ich drücke ihm die Daumen. Dabei sein kann ich leider nicht, denn das Ganze findet in Braunschweig statt. Lest hier mehr dazu.
150 000 Laufkilometer, da musste ich doch gleich mal schauen, wie viele ich schon in meinem Läuferleben erlaufen habe. So lang ist mein Läuferleben ja noch nicht, gerade mal 8 Jahre alt. Seit sieben Jahren notiere ich jeden Meter den ich laufe und habe in den sieben Jahren auch schon knapp 15 800 Km laufend verbracht.
Lauffreund Dieter hat im Jahr 2009 bei seinen Bergläufen einen vertikalen Halbmarathon zustande gebracht. Und beim Zusammenzählen seiner Wettkampfkilometer 3500 Km.
Die Wettkampfkilometer habe ich noch nicht ausgerechnet, kann aber noch kommen. Und wenn man solche "Bekloppten" im Bekanntenkreis hat ... wer weiß, was da noch alles auf mich zukommt.

Kommentare

Laufend durchs Leben hat gesagt…
Eine Stunde Laufband ist für mich schon fast Höchststrafe. ;)

Da hat er ja was vor. Aber so ehrgeizig, wie er ist, wird er das packen.

Ja, wir Läufer sind schon irgendwo "bekloppt". Die einen mehr, die anderen weniger. Aber es gibt Schlimmeres, oder? ;)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...