09 Januar 2010

Schneetraining

Die ganze Woche schon liegt bei uns Schnee und macht das Training beschwerlich. Mit dem Schneeräumen kommt keiner mehr hinterher, teilweise ist es sehr schmierig, aber es macht trotzdem Spaß. Am Mittwoch habe ich einen langen Lauf über 30 Km gemacht. Die Strecke war eigentlich nicht anspruchsvoll, aber der Schnee machte die Lauferei wirklich schwer. Umso zufriedener war ich, dass ich mich über die Strecke gequält habe. Reine Kopfsache, ich habe die Strecke in kleine Teilstücke aufgeteilt und mich so von Teilstück zu Teilstück gehangelt. Eine gute Vorbereitung, mental und läuferisch, für die 50 Km von Rodgau.


Gestern habe ich auch noch Post aus Amerika bekommen. Jetzt bin ich auch dort "Zeitungsstar".
Im Februar lernte ich in New York Bernd Obermann kennen. Durch Zufall habe ich ihn zwei Tage vor dem New York City Marathon wieder getroffen. er stellte mir ein Kollegin vor, die für die Amerika Woche noch deutsche Läufer für ein Interview suchte. Gesagt, getan. Links der Artikel.

Keine Kommentare: