27 Juli 2009

Endlich ...


... Urlaub. Lang hat's gedauert, aber irgendwann ist er da. Vier herrliche Wochen liegen vor mir. Allerdings nicht mit Faulsein, Wellness, All Inklusive und Sonne irgendwo im Urlaubsparadies. Nein, ich bleibe zu hause. Na, nicht ganz. Ein paar Kurztrips sind schon geplant. Aber immer sind Fahrrad und Laufschuhe mit dabei. Schließlich sind es ja auch nur noch 8 Wochen bis zum Berlin Marathon, also die heiße Phase der Vorbereitung.

Die war letzte Woche ganz ordentlich. 78 Laufkilometer und 96 Radkilometer, ich bin zufrieden mit mir. Nebenbei habe ich beim Laufen die 1700 Km erreicht und immerhin auch schon 800 Km mit dem Rad. Dafür, dass ich das erst seit Ostern habe, bin ich recht zufrieden. Und diese Woche auch mal ohne Sturz. Wobei manche Strecke schon alles von mir gefordert hat. Aber langsam wird's. Übung macht den Meister.

Heute habe ich mir einen Ruhetag gegönnt. Ich bin ein bisschen müde, dass Wochenende war mit doppelten "Privat"-Duathlon anstrengend genug. Außerdem ist es mir heute einfach zu heiß. Für Morgen wird kühleres Wetter gemeldet, dann laufe ich einfach morgen ein bisschen länger.

Kommentare:

Bernd hat gesagt…

Endlich Urlaub, die schönste Zeit vom Jahr. Ich habe auch Urlaub, auch bei mir hat er jetzt angefangen und ist ebenfalls 4 Wochen kurz. Ich habe auch vor einiges zu unternehmen wenn das Wetter es zulässt, Radfahren und wenn es nicht so warm ist, dann ist auch mal Laufen möglich, sowie einmal pro Woche Schwimmen.

Ich wünsche Dir das Du auch einen schönen Urlaub mit viel Spaß hast. :-)

Hannes hat gesagt…

Urlaub, wie könnte es schöner sein?
Ich wünsche dir viel Spaß bei den Kurztripps, die können einen ausgiebigen Urlaub in fernen Ländern durchaus ersetzen. Und mit Fahrrad und Laufschuhen kann es nur ein Erfolg werden.

Genieße es!