22 Juli 2009

Der Nordic Walking Parcours

So als Läufer hat man es schon einfach. In die Schuhe rein und los geht's. Ob Gehweg, Feldweg, Radweg völlig egal. Wir können immer und überall laufen.

Da hat es ein Nordic Walker nicht so einfach. Der braucht einen Parcours!?? Nordic Walker sind keine Pfadfinder so wie unsereins, der Läufer. Nein, Nordic Walker brauchen einen Plan, wann sie wo, wie gehen müssen, wann Techniktraining angesagt ist und wann man den Puls misst.


Na gut! Allerdings habe ich mir jetzt erlaubt, mal so einen Nordic Walking Parcours zu "belaufen". In Bayreuth an der Lohengrintherme gibt es nämlich einen. Also hab ich es gewagt. War ganz einfach. So ohne Daunenjacke und Stöcke kommt man auch ziemlich flott voran. Und wenn man die längste Route, immerhin 12, 9 Km nimmt, dann stören die Walker auch nicht. Die ist ihnen dann doch definitiv zu lang. Und ich muss ehrlich sagen, es lief sich gut. Durch Golfplatz und Eremitage und als ich an die Fitnessrunde noch die Aktivrunde drangehängt hatte, war ich mit mir zufrieden. 20,6 km und von keinen Walker getroffen worden, tolle Stecken. Irgendwann werde ich mich wieder dorthin stehlen, aber nur wenn's kühl ist, damit ich wenigstens ein bisschen wie ein Walker aussehe. Und wenn's nur wegen dem wärmeren Shirt ist.

1 Kommentar:

Hannes hat gesagt…

Ohweh, auf so einem Parcours haben die Walker doch sicher "Vorgang", ne, das wäre nichts für mich ...