19 Juli 2014

Kurz mal wieder

Seit meinem letzten Post ist nicht viel passiert. Zumindest sportlich nicht. Letzte Woche nur zwei kurze Laufeinheiten. Immernoch hatte ich leichte Schmerzen im Fuß. Die Ausrede "zu heiß" hat nicht gezählt, denn es hat ab Dienstag letzter Woche viel geregnet und die Temperaturen waren mal wieder im Keller. Trotzdem konnte ich mich nicht aufraffen, zu laufen.
Heute morgen habe ich die morgendliche Kühle ausgenutzt und bin gelaufen. Vielleicht lag es an der Frische, heute morgen konnte ich seit langem mal wieder Tempo machen. Die letzten Wochen habe ich mich ja mehr wie eine Rennschnecke fortbewegt. Umso zufriedener bin ich, dass es schneller auch noch geht.
Ansonsten war die (Lauf-)Woche eher schleppend. Was wohl an der Hitze lag. Bis auf Freitag bin ich jeden Tag gelaufen. Zwar nie sehr lange, aber bei den Temperaturen war das Laufen auch nicht ganz so einfach. Kein Kerstin-Laufwetter! Am Donnerstag war ich sogar erst nach 20 Uhr unterwegs. Nennenswert kühler war es trotzdem nicht.
Nachdem auch nächste Woche die Temperaturen sehr hoch sein sollen, will ich versuchen jeden Tag zu laufen. Lieber kurz als gar nicht. Und den Schweinehund mal wieder an das Laufen zu gewöhnen.
Am Dienstag ist dann der B2Run. Dort werde ich wieder für meine Firma an den Start gehen. Ich werde aber nicht die sportliche Herausforderung suchen und die 6,3 Km in Bestzeit laufen, sondern werde versuchen ein paar meiner Arbeitskollegen, die "just for Fun" mitlaufen, ins Ziel zu bringen. eine ganz andere Herausforderung, wenn man weiß, dass sie noch nie soweit gelaufen sind. Aber Ankommen ist das Ziel! Ich freue mich drauf.

Keine Kommentare: