Stadtlauf Nürnberg

Mittlerweile schon traditionell laufe ich am Samstag in Nürnberg beim Stadtlauf den Halbmarathon. Und wie jedes Jahr graut mir davor. Es liegt eigentlich nicht an der Strecke, aber dann eben doch wieder daran. Klingt komisch, ist aber so. Die Strecke geht, wie nahezu jeder Lauf in Nürnberg, rund um den Wöhrder See. Ob Trainingslauf, 6-h-Lauf, Silvesterlauf, der erste Marathon oder Stadtlauf, ich kenne die Strecke in- und auswendig. Es ist eine schöne Strecke, etwas anspruchsvoll, aber trotzdem schnell.
Vorgenommen habe ich mir für diesen Lauf eigentlich gar nichts. Seit Berlin bin ich etwas müde im Kopf, das Laufen fällt mir ein bisschen schwer, so dass ich eigentlich nur locker laufen will. Kein Zeitstress - WOBEI!!! Letztes Jahr bin ich knapp an meiner Bestzeit vorbeigeschrammt, obwohl da die Vorzeichen alles andere als gut waren. Also eigentlich wäre schon was drin. Das Wetter soll auch Kerstin-Laufwetter werden und der Lauf beginnt erst um 13:30 Uhr, also Kerstin-Laufzeit.
Na schau mer mal.

Kommentare

Hannes hat gesagt…
Hm, und warum graut es dir nun davor? ... klingt doch soweit gut - wünsche dir viel Spaß!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...