Langsam wird es Herbst ...

... jetzt kann man zuschauen, wie sich die Blätter an den Bäumen verfärben. Der Herbst kommt, aber Gott sei Dank nicht mit Schmuddelwetter. Schon seit Wochen herrscht Traumlaufwetter und mich hält fast nichts zu Hause. Wenn kein Lauftag ist, dann bin ich wenigstens mit dem Rad unterwegs. Bei optimalen Bedingungen dehne ich meine Läufe wieder aus, 15 km sind dann schon kurz.
Nach meinem Halbmarathon am Samstag bin ich mit mir und meiner Laufsaison rundum zufrieden und genieße das lockere Laufen in vollen Zügen. So viele Wettkämpfe wie dieses Jahr habe ich noch nie gemacht und bin im Moment etwas Wettkampfmüde. Ich liebäugle zwar noch mit dem ein oder anderen Laufevent, aber so recht motivieren kann ich mich dazu nicht. So werde ich einfach weiterlaufen und den Herbst genießen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...