20 April 2008

Ausreden

Im Runnersworld gibt es eine Rubrik "Ausrede und ihre Widerlegung". Diese Rubrik finde ich ganz witzig. Denn auch ich höre immer wieder von Bekannten warum sie nicht laufen bzw. keinen Sport treiben können und wieviel Zeit ich doch habe. Jaja, ich arbeite ja auch nur Teilzeit, da hat frau natürlich jede Menge Zeit. Runnersworld antwortet auf "Ich laufe nicht weil ... ich keine Zeit habe" folgendermaßen:
" Sind sie beschäftigter als unser Staatsoberhaupt oder US-Präsident Bush und zwei seiner Vorgänger, die alle regelmäßig laufen? Dann und nur dann ist die Ausrede akzeptabel. ... "
Meine Rede! Es ist alles nur eine Frage der Organisation. Schließlich hat auch jeder Zeit zum Fernsehen, Zeitung lesen und zum Surfen im Internet. Aber Sport - da muss man ja vor die Tür in dieses gefährliche Gas.

Keine Kommentare: