06 April 2008

Aprilwetter

Heute war ich wieder laufen. Bin schon nicht mehr so schlapp wie gestern. Mittags bin ich zu Hause weg bei schönem Wetter. Dich keine drei Minuten unterwegs, hat es zu hageln angefangen. Bin aber weitergelaufen, denn nass wurde ich dabei nicht. Nach 20 Minuten ist der Hagel in nassen Schnee übergegangen. Ich bin trotzdem weitergelaufen, denn es war einfach toll zu laufen. nach kurzer Zeit war ich so nass, dass die Ärmel der Jacke getropft haben, als wäre sie gewaschen. Kaum war ich zu Hause, ist die Sonne rausgekommen und scheint bis jetzt. Ich habe also die einzige Schlechwetterstunde heute zum Laufen erwischt. Naja, macht nichts, schließlich bin ich ja keine Schön-Wetter-Läuferin.

Keine Kommentare: