Schluss mit Bloggen?

Diese Frage hat Eddy sich bereits Anfang Januar gestellt. In letzter Zeit habe ich mir diese Frage auch des Öfteren gestellt. Wenn ich meinen Blog in den letzten Jahren so anschaue - viel steht ja nicht drin. Ich hab, laut Statistik, viele Leser, doch den Klicks nach, sind das irgendwelche Maschinen, die zugreifen. Keine echten Leser. Das meine ich auch deswegen, weil kaum noch Kommentare vorhanden sind.
Ich habe auch das Gefühl, dass meine "Laufzeit" vorbei ist. Ich gehe regelmäßig einmal die Woche mit Christian laufen. Mehr aber auch nicht. Ich denke auch, dass ich lauftechnisch nie mehr dahin komme, wo ich einmal war. Und wenn ich in mich hineinhöre, ich will es auch gar nicht mehr. Laufen ja, aber nur noch zum Hausgebrauch.
Was mir mittlerweile mehr Spaß macht, ist Wandern und seit letztem Herbst auch wieder Radfahren. Vielleicht sollte ich diesen Blog weiterführen und die herrliche Landschaft der Fränkischen Schweiz und wo ich sonst noch alles unterwegs bin, weiter im Netz verbreiten.
Noch bin ich unschlüssig, aber wie es hier weitergeht, ist irgendwann hier zu lesen.

Kommentare

Jörg hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Radtour! - Radtest! - Radkauf!?

Mein neuer Laufpartner