Ein herrlicher Spätsommer ...

... Laufwetter pur. Langsam wird es Herbst. Nicht nur, dass es schon kurz nach 19 Uhr dunkel wird, langsam werden auch die Bäume bunt.










Allerdings ist der Baum bei "meiner" Bank noch nicht bunt (Bild rechts).
Auf der "Großen Koppe" hat der Herbst aber schon Einzug gehalten (Bild oben).

Letzte Woche nach dem Berlin Marathon habe ich etwas langsamer gemacht. Nur zwei Laufeinheiten und einmal geradelt. Ansonsten regeneriert, nichts gemacht, faul gewesen. Ist mir aber schon ein bisschen schwer gefallen.
Diese Woche werde ich das Wetter aber wieder ausnutzen. Heute habe ich eine herrliche Laufeinheit durch die herbstlichen Felder gemacht. Mittlerweile ist auch der letzte Mais gehäckselt, die Wiesen werden ein letztes Mal gemäht, Felder umgepflügt. Irgendwie kommt die Natur zur Ruhe. Und gerade heute hatte man eine herrliche Weitsicht. Da schweift der Blick und die Gedanken. Eine herrliche Zeit.

Kommentare

Jörg hat gesagt…
Ja, in dieser Jahreszeit macht das Laufen besonders Spaß.

Jörg

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...