11 Februar 2008

Verrückte(s)

Da gibt es die Einen, die laufen mit Pfannkuchen in der Pfanne um die Wette und andere, unter anderem auch Thomas Dold, die laufen die Treppen des Empire State Buildings hoch. Dann gibt es die Ver-
rückten, die in England den "
Mud Run" mitmachen und wieder anderen starten beim "Fisherman's Friend Strongman Run".
Dagegen bin ich völlig normal.
Auf's Empire State Building bin ich mit dem Aufzug gefahren und hab mir New York von oben angesehen. Mit Bratpfanne lauf ich normalerweise nicht durch die Gegend, noch nicht einmal durch unser Dorf. Und Schlamm-
schlachten habe ich höchstens in früheren Jahren im Sandkasten gehabt. Das einzig unnormal an mir ist im Moment, dass ich im kalendarischen Winter bei frühlingshaften Temperaturen in Dreiviertelhose und T-Shirt laufen gehe.

Keine Kommentare: