Urlaub

Bereits seit vergangener Woche habe ich Urlaub. Und er ist schon fast wieder vorbei. Wir unternehmen so viel, ich habe gar nicht die Zeit, den Blog damit zu füllen. 
Team Bayreuth

Team Bayreuth läuft. Zwar noch schleppend, aber immerhin. Erst hatte Christian Urlaub, jetzt eben wir. Letzte Woche war Lauffrei, morgen geht es wieder nach Bayreuth. Vor 14 Tagen hat sich unser Training schon bezahlt gemacht. wir konnten schon eine längerer Runde mit Christian mithalten. Allerdings haben wir - nein es lag an mir - das Laufen etwas vernachlässigt. 
 
 
 
Wobei wir auch nicht so ganz faul waren. Drei lange Wanderungen habe wir in 6 Tagen gemacht. Die erste mit 800 Hhm. Es ist doch immer wieder erstaunlich wie toll die Gegend ist, in der wir wohnen. Viele Felsen und Höhlen und an manchen Stellen noch richtig alte Wegweiser.

Die zweite Wanderung war eigentlich als "auslaufen" geplant. Vormittags waren wir laufen, nachmittags wollten wir noch ein wenig wandern. Es wurden dann doch 15 Km. Das wir gut geschlafen haben, muss ich bestimmt nicht erwähnen.




Am Sonntag war dann noch eine Genusstour geplant. Genuss nicht nur wegen der Aussichten, sondern auch wegen der Brauerei und der Wirtshäuser am Weg. Zwischendrin haben wir noch in eine Hopfenhalle geschaut. Am Ziel haben wir dann noch in der Bäckerei Gottschalk in Nuschelberg in die Backstube geschaut und frisches Brot gekauft. 



am Backofen
frisches Brot
dem Kuchen fehlt nur noch die Glasur
Das bei einer Genusstour das Bier nicht zu kurz kommt, noch dazu bei uns in Franken, sollte jedem, der das hier liest klar sein. Und das nach einer Tagestour ein gutes essen am Ende steht auch.

Kommentare

Jasmin Wehmann hat gesagt…
Wenn man auf Reisen ist, kann man sich viel mehr Zeit für Sport und Bewegung nehmen. Als ich im Hotel Passeiertal war, bin ich regelmäßig joggen gewesen, was mir sehr gut getan hat.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ammerschlucht und Schleierfälle

Schwergefallen