07 Januar 2016

Lichterfest Pottenstein

Gestern war das Lichterfest in Pottenstein. Obwohl ich schon immer in dieser Region wohne, habe ich es noch nie gesehen. Gestern war also Premiere für mich. Aber nicht wie alle anderen mit dem Auto hinfahren und schauen. Nein, ich habe das gleich mit einem Lauf verbunden. Kein langer Lauf, aber ein schöner Lauf. Mit Freunden, von denen ich einige schon ewig nicht mehr gesehen habe.
Da Bilder wie immer mehr sagen als Worte, hier einige Fotos. Ich war beeindruckt von dem Lichtermeer. Und obwohl wir oben am Berg waren, die Prozession im Ort haben wir auch mitbekommen.
ein Lauf mit Thomas geht immer über Stock und Stein bzw. Bäume
Nach kurzer Rast auf der Bergwachthütte ging es Richtung Burg. Von dort hatte man einen wunderschönen Blick auf die Feuer, die auf allen Hängen rund um Pottenstein waren.
 

an den Hängen alle paar Meter ein Feuer
 

Bei Dunkelheit ging es dann durchs Püttlachtal wieder zurück zum Ausgangspunkt, wo wir den Abend gemütlich ausklingen ließen.
Ich denke, das war nicht das einzige Mal, dass ich beim Lichterfest in Pottenstein war. Das Ganze mit einem Lauf zu verbinden ist eine tolle Idee, das werde ich wieder mitmachen. Da bin ich mir ganz sicher.

Keine Kommentare: