Stadtlauf Nürnberg

Gestern sind wir beim Nürnberger Stadtlauf gelaufen. Da es mir noch nicht so gut ging wollte ich nur den 10 km Lauf mitmachen. Da Peter den Halbmarathon mitlaufen wollte und die beiden Läufe zeitversetzt, Vor- bzw. Nachmittag, waren, bin ich beim Halbmarathon mgestartet, bei Kilometer 11 allerdings ausgestiegen. Während des Laufens habe ich doch immer weider gemerkt, dass ich noch nicht ganz fit bin und das Laufen schwer fiel. Die Entscheidung nicht nach der Hälfte aufzuhören war also nicht falsch, wenn es auch schwer gefallen ist. Mit der Zeit war ich aber zufrieden.
Heute habe ich das erste Mal seit langem wieder richtig trainieren können. Keine Atemprobleme, keine schlappheit mehr. War richtig schön. Bin allerdings nicht sehr schnelle gelaufen, aber es sind ja die langsamen Läufe, die es bringen. Übrigens: heute sind es noch31 Tage bis zum New York City Marathon. Und gerade les ich, das Paula Radcliff, nach zweijähriger Babypause, in New York an den Start geht.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...