Noch ein Tag bis zum 6-Stunden-Lauf

Diese Woche bin ich nur noch Montag und Dienstag gelaufen. Den Rest der Woche war ich faul und habe vor allem das Frühlingswetter genossen. Nicht das ich auf der Terasse gesessen hätte. Nein, ein bißchen hab ich gegartelt. Aber ansonsten nichts Anstrengendes gemacht. Totale Ruhe vor dem Sturm(lauf). Fühle mich gut und bin auch überhaupt (noch) nicht aufgeregt. Schau mer mal, was morgen kommt. Das Wetter soll ja so bleiben, etwas kühler vielleicht, aber nicht regnen. Genau das Wetter, das ich mir gewünscht habe. Jetzt muss nur noch der Rücken mitmachen, denn den spüre ich zur Zeit doch wieder. Aber ich schaff das!! 50 Km hab ich fest im Auge, alles andere wird sich zeigen. Und morgen um die Zeit ist es schon vorbei.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ammerschlucht und Schleierfälle

Schwergefallen