Der Sommer ist zu Ende

Am Montag ist der Sommer wohl endgültig zu Ende gegangen. Seitdem ist es richtig herbstlich. Niesel, Wind und kühl. Ich bin das gar nicht mehr gewöhnt. Der Sommer war so lang, so schön.
Am Sonntag haben wir noch eine wunderschöne Wanderung oberhalb des Happurger Stausees gemacht. Das letzte Sonnenwochenende optimal genutzt.
Hohler Fels
mit Gesicht
Blick auf den Happurger Stausee
 
 

Eigentlich wollten wir zum Doggerstollen. Der Weg dorthin war aber wegen Bauarbeiten gesperrt. Das hat uns aber nicht gestört, denn der Weg durch das steinerne Gaßl mit tollem Ausblick war absolut lohnenswert. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ammerschlucht und Schleierfälle

Schwergefallen