Welt-Down-Syndrom-Tag

Heute ist Welt-Down-Syndrom-Tag. Und vor 8 Jahren hatten wir unsere erste Aktion mit unseren Downies. Den Mauerwegslauf. Gerade habe ich hier gelesen und wieder haben mich die Emotionen übermannt. Gänsehaut und Tränen, wann immer ich an diesen Lauf denke oder in Berlin auf der "Strecke" bin.
Mit unseren Downies haben wir schon viele Aktionen gemacht. Oder viel besser: schon viel schönes erlebt bei gemeinsamen Ereignissen. Das letzte Ereignis ist gerade Mal drei Tage her. Der Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf. Unser 6h-Lauf vom Laufclub 21. Er ist ja immer ein besonderer Lauf. diesmal war er aber besonders besonders. 
Warum? 
Es war kein 6 Stunden Lauf im Freien, sondern ein 6 Stunden Lauf in der Halle. 
Warum?
Schnee und Eis, wie den ganzen Winter nicht, haben die Veranstaltung lahm gelegt.
Aber der Laufclub 21 wäre nicht der Laufclub 21, wenn er nicht eine besondere Lösung gefunden hätte.Das erfahrt ihr im nächsten Post.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Laufen für einen guten Zweck

Welt-Down-Syndrom-Tag-Lauf

Pulsuhr und Weltrekord