Hitzewochenende

Endlich ein richtig heißes Sommerwochenende. Und somit kein Kerstin-Laufwetter. Aber Laufen ist im Moment eh nicht meins. Lieber MTB-Fahren, auch am Wochenende. So ist die Hitze erträglich. Gerade im Wald ist es sehr angenehm auf dem Rad. Und abends haben wir dann eine Brotzeit im Biergarten genossen, die Eisdiele besucht und es uns gut gehen lassen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner

Das war der 2. Inklusionslauf ...