"Bergwetter"

Zum Laufen ist das Wetter ja toll, auch wenn es kein Winterwetter ist. Jetzt ist es auch schon wieder länger hell. So muss ich nicht "gleich" nach dem Mittagessen weglaufen, um vor der Dämmerung wieder daheim zu sein.

Gestern habe ich einen langen Lauf gemacht und heute gleich noch einen Berglauf. Jetzt bin ich in diesem Monat schon drei Mal den mir verhassten langen, steilen Berg gelaufen. Und ich muss sagen, es geht immer besser. Vielleicht werde ich mich ja irgendwann mal auf ihn freuen. Wobei ich in meinem langen Lauf auch einen schweren Berg hatte. Der zieht sich langsam 2 Km hoch. Aber danach kann ich dann wieder bergab laufen, während bei dem heutigen Berg hinterher noch Wellen kommen. Da morgen Regen gemeldet wird, werde ich einen Ruhetag einlegen und am Freitag wieder einen schönen Lauf mit Berg machen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ammerschlucht und Schleierfälle

Laufen für einen guten Zweck