Januar


Der wohl Unsportlichste seit ich weiß nicht wie vielen Jahren. Aber auch seit 51 Jahren der Januar mit der wenigsten Sonne! Aber daran lag es mit Sicherheit nicht.
Und ein bisschen was habe ich ja getan. Wenn ich auch nicht laufen war. Umziehen, Kisten packen und schleppen, Trepp auf, Trepp ab. Das war anstrengend genug. Aufgrund dessen war ich auch nicht beim Lichterfest-Lauf in Pottenstein wie die vergangenen beiden Jahre.
Und seit letzter Woche mache ich auch wieder einen Yoga-Kurs. Auch wenn mein erster "Ausflug" zum Yoga nicht meine Zustimmung fand, mittlerweile wird es - ganz langsam - immer besser. Und der Sonnengruß gestern hat geholfen. Heute ist endlich strahlend blauer Himmel!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Pulsuhr und Weltrekord

Mein neuer Laufpartner